[Blu-Ray] Death Race 3: Inferno


DR3_00Da der Film nicht im Kino lief, gibt es zwei Möglichkeiten ihn zu sehen. Die eine Möglichkeit wäre den Film ausleihen, die andere den Film kaufen, doch dabei stellt sich die Frage, ob es sich lohnt Geld für die Blu-Ray auszugeben. Um dem einen oder anderen die Entscheidung zu erleichtern, wird die Blu-Ray hier präsentiert.

Allgemeine Information zu Blu-Ray

Wie man es von einer Blu-Ray gewohnt sein sollte, ist die Bild- und Tonqualität sehr gut – das gestochen scharfe Bild und auch der 5.1-Sound sind überzeugend.

Das Menü wurde schlicht gehalten, die normalen Auswahlpunkte stehen zur Verfügung und im Hintergrund laufen Szenen aus dem Film.

Zur Hülle kann nichts gesagt werden, da noch keine Vorhanden ist. Man kann nur hoffen, dass die Blu-Ray ein Wendecover besitzen wird, da das FSK-Zeichen das schöne Cover nur verunstalten würde.

Was beinhaltet die Blu-Ray?

Die standard Blu-Ray enthält folgende Punkte.

–       Hauptfilm

–       Extras

  • Alternativer Anfang
  • Unveröffentlichte Szenen
  • Montage unveröffentlichter Szenen
  • Making of
  • Rennen um den Tod
  • Kunst imitiert das Leben: Goldberg

(Informationen zum Hauptfilm entnehmen sie bitte diesem Artikel)

Extras

Alternativer Anfang

Wie dieser Punkt vermuten lässt, wurde ein alternativer Anfang entworfen, der es jedoch nicht in den fertigen Film geschafft hat. Der alternative Anfang zeigt die gleichen Szenen, wie im eigentlichen Anfang, nur in einer anderen Reihenfolge. Der tatsächliche Anfang legt mehr Wert auf die Übernahem von Death Race durch Niles York, wohingegen der alternative Anfang mehr Wert auf Frankenstein legt.

Unveröffentlichte Szenen

Die unveröffentlichten Szenen geben weitere Informationen über das Geschehen im Film. Manche  Szenen sind so interessant, dass man sich wundert, warum diese wichtigen Szenen nicht im Film vorkommen.

Montage unveröffentlichter Szenen

Wie auch im voran gegangenem Punkt, werden hier unveröffentlichte Szenen gezeigt, jedoch ohne diese genauer zu erläutern. Die Szenen sind so gut wie ohne Synchronisation und teilweise unbearbeitet, d.h. man sieht an manchen Stellen Kameras oder Hilfsequipment.

Making of

Der ein oder andere kann es sich vielleicht schon denken, in diesem Punkt geht es um das „Making of“, also die Entstehung, von Death Race 3: Inferno.
Das „Making of“ ermöglicht einem die Einsicht hinter die Kulissen, sodass man sieht, wie die tollen Stunts und Explosionen entstehen. Des Weiteren zeigt es nicht nur wie der Film gedreht wurde, sondern zeigt auch, was die Schauspieler gedacht haben und wie sie  eigentlich sind

Rennen um den Tod

Hier geht es um alles, was mit dem eigentlichen Rennen zu tun hat – die Fahrzeuge.Die Fahrzeuge werden vorgestellt und einige interessanten Details werden verraten, so auch die Herkunft der großen Trucks, die so manchen bekannt vorkommen könnten. Des Weiteren kommt die Begeisterung für die Fahrzeuge von Seiten der Schauspieler und der anderen Person zur Geltung.

Kunst imitiert das Leben: Goldberg

Dieser Punkt ist Danny Trejo (im Film Goldberg) gewidmet. Hier erfährt man sehr viel über Dannys Leben, dass nicht immer gut war. Er setzt sich für das Gute auf der Welt ein und versucht immer anderen zu helfen. Danny ist ein sehr lebensfroher Mensch, der jeden Moment seines Lebens genießt, und das ist es, was seinen Kollegen an ihm gefällt und wofür sie ihn auch bewundern.

Fazit

Da der Film nicht im Kino lief, ist die einzige Möglichkeit den Film zu sehen die Blu-Ray bzw. die DVD. Von daher ist das schon mal eine Sache, die für die Blu-Ray spricht. Des Weiteren kann die Blu-Ray mit der überrangenden Bild- und Tonqualität überzeugen.
Durch die Extras bekommt man einen besseren Eindruck von den Charakteren und vom Geschehen, das führt dazu, dass der Film besser wahrgenommen  wird und verstanden werden kann.
Wie zu Beginn erwähnt, kann die Hülle nicht mit bewertet werden, da noch keine vorhanden ist. Hoffentlich wird sich Universal für ein Wendecover entscheiden, da das FSK-Zeichen ein störender Blickfänger ist und somit negativ auffallen würde.

Für alle Death Race Fans ist die Blu-Ray eine tolle Erweiterung ihrer Reihe. Für alle, die auf ein blutiges und explosives Rennen stehen, bei dem die zwischenmenschlichen Beziehungen nicht fehlen dürfen, ist die Blu-Ray ebenfalls eine tolle Anschaffung.

Schlusswort:
Nochmals ein großes „Danke“ an Universal, die so freundlich waren mir eine „Check-Disk“ bereitzustellen.