[News] Der Hobbit: Smaugs Einöde


Hobbit_00Nach langem Warten ist es endlich soweit! Der zweite Teil der Hobbit-Trilogie „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ erscheint in den deutschen Kinos.

Auch in diesem Teil muss Bilbo Beutlin seinen ganzen Mut zusammennehmen, um seinen Freunden aus so mancher aussichtslosen Situation zu helfen.

Nach dem sich Bilbo Beutlin der Gefolgschaft von Thorin Eichenschild angeschlossen hat, durfte er mehr oder weniger freiwillig viele spannende und gefährliche Abenteuer bestehen. Mit einem kleinen und sehr hilfreichen Schmuckstück ausgerüstet, konnte Bilbo schon im ersten Teil sein Können als Meisterdieb unter Beweis stellen. Und diese Kostbarkeit findet im zweiten Teil noch mehr an Bedeutung.

In der Fortsetzung müssen die Zwerge und Bilbo ohne Gandalf aus kommen, denn dieser hat sehr wichtige Angelegenheiten mit Radagast zu klären. Ohne den weisen Gandalf an ihrer Seite, geraten die kleinen Helden von einem Schlamassel ins nächste. Erst werden sie von Riesenspinnen, dann von Waldelben gefangen genommen. Nur dank Bilbos List und seinem Ring können sie der Gefangenschaft entkommen. Aber wie zuvor im ersten Teil kommen sie sehr oft vom Regen in die Traufe, denn sie werden noch immer vom Weißen Ork verfolgt.
Jedoch sind alle Strapazen nichts im Vergleich zu Smaug, denn der wartet am Ende ihrer Reise und steht zwischen ihnen und der lang ersehnten Heimkehr der Zwerge.

Alles in allem, erwartet uns am 12. Dezember ein spannender zweiter Teil, der hoffentlich noch besser wird. Aber eins kann man schon jetzt mit großer Wahrscheinlichkeit sagen: „Dieser Film wird großartig!“

 

Quelle: Bilder