[News] The Elder Scrolls Online #05 – Werwölfe


TES Online_00Teil 5 – Werwölfe

Auch in The Elder Scrolls Online erwarten uns gefährliche Bestien, die uns fressen wollen und uns mit einer gefährlichen Seuche infizieren können. Werwölfe – starke Bestien, die wir schon aus Skyrim kennen – tauchen auch hier auf. Als Gegner, die in Rudeln durch die Wildnis streifen, stellen sie eine tödliche Bedrohung dar. Sollte man entkommen können, was unwahrscheinlich sein dürfte, ist die Gefahr groß von der Seuche, die einem zu so einer Bestie machen kann, infiziert zu wird.

Wer_01_klein

In die Darstellung und Erscheinung der Werwölfe wurde sehr viel Arbeit gesteckt, die dem Spieler das Gefühl vermitteln soll, dass die Werwölfe wirklich starke, eindrucksvolle und gefürchtete Bestien sind. Neben der Verkörperung, die von verschieden Details verstärkt wird (z.B. mit Blut an der Schnauze), spielt der Sound ebenfalls eine große Rolle. Um das Verhalten der Werwölfe so real wie möglich darzustellen, wurde das Verhalten der entfernten reellen Verwandten, also von Hunden und Hyänen, studiert und auf das Spiel übertragen.
Das Heulen, Knurren und Bellen wurden aus verschiedenen Aufnahmen von Hunden optimiert. Die Soundeffekte, die beim Bewegen auftreten, wurden ebenfalls aufwendig mit echten Lebewesen erzeugt.

Was für Auswirkungen das Dasein als Werwolf hat oder welche Rolle die freien Werwölfe im Spiel haben, ist noch unbekannt. Es ist nur bekannt, dass die Fähigkeiten als Werwolf auch Einfluss auf den Charakter haben, wenn man nicht verwandelt ist.

 

Quelle: Link