[Planung] Das erste „Let’s Play“


Das erste „Let’s Play“ soll in naher Zukunft ein fester Bestandteil werden, aber dafür muss erstmal geklärt werden welches Spiel gezeigt werden soll.

Und um das zu klären, solltet ihr möglichst schnell an dieser Umfrage teilnehmen!

[yop_poll id=“1″]

Meine persönlichen Favoriten sind  Kingdoms of Amalur: Reckoning und Sniper: Ghost Warrior 2, aber letztendlich entscheidet die Mehrheit der Stimmen!

Hier ein paar Infos zu den einzelnen Spielen:

Risen 2 – Dark Waters
Viele grausame Jahre sind seit deinen Heldentaten auf Faranga vergangen, die Götter haben die Welt verlassen und der Zorn der Titanenlords hat das Alte Reich in Schutt und Asche versinken lassen. Unaufhaltsam verwüsten sie alles, was sich ihnen in den Weg stellt. Doch ein Ort scheint noch sicher: Arborea. Von Menschen gebaut und der Inquisition als Hauptquartier besetzt, bietet die „Kristallfestung“ die letzte Zuflucht der Menschheit. Wie lange ihre Mauern noch halten ist ungewiss. Ständige Attacken geheimnisvoller Seemonster, Hungersnot und fehlende Waffen zur Verteidigung lassen jeglichen Mut der Menschen schwinden. Gibt es für sie noch Hoffnung? Begib dich auf eine atemberaubende Reise voller neuer Quests zu Land und zu Wasser, triff alte Bekannte wie Kapitän Stahlbart und bestimme als Piranhas Namenloser Held die Fortsetzung von Deutschlands nächstem Rollenspiel-Highlight! Uralte Legenden, verborgene Schätze sowie mystische Eingeborene, geheimnisvolle Tempel, schwarze Magie und gefährliche Flüche werden dir begegnen. Die Südliche See und ihre berüchtigten Piratenkapitäne erwarten dich mit Rum und Säbel. Freund und Feind werden nah beieinander liegen. Triff deine Entscheidungen mit Bedacht, denn du bist die letzte Hoffnung von Caldera! Schärfe deine Klingen, lade deine Pistolen und ziehe gemeinsam mit deinen treuen Begleitern wie Patty und den restlichen Überlebenden in den letzten verzweifelten Kampf um die Existenz der Menschheit!

 

Fable 3
Seit den Ereignissen, die im Mittelpunkt von Fable II standen, sind 50 Jahre vergangen und das Fantasy-Reich Albion ist nun eine Industrienation, die von einem König regiert wird. Albion ist mittlerweile eine Industrienation, die von einem korrupten König regiert wird.
Als das Schicksal der Nation auf dem Spiel steht, müsst ihr gemeinsam mit den anderen Bewohnern um die Macht kämpfen und den Thron erobern. Jede einzelne Entscheidung, die ihr trefft, hat Auswirkungen auf die gesamte Spielwelt. Was wollt ihr werden? Ein Rebell, der nur das Wohl der Menschen im Sinn hat? Ein tyrannischer Herrscher, der seine Untertanen schikaniert? Oder ein König, wie ihn die Welt noch nie gesehen hat?
Jede Entscheidung, die der Spieler trifft, hat gravierende Auswirkungen auf den weiteren Spielverlauf und legt fest, wie die anderen Bewohner von Albion auf ihn reagieren. Ob der Held gut oder böse ist, hat aber auch Auswirkungen auf sein eigenes Erscheinungsbild, das Aussehen seines treuen Hundes und die Beschaffenheit seiner Waffen.

Wirst du gegen ihn rebellieren oder selber zum Tyrannen werden? Wirst du gut oder böse sein?

Ein komplett neu entwickeltes Ausdruckssystem ermöglicht es dem Helden, die Gefühle, die er anderen Personen gegenüber empfindet, zu zeigen. Während er etwa Freunde und Verwandte liebevoll anblickt, kann er Feinde allein durch einen finsteren Blick signalisieren, was er von ihnen hält.
Im Mittelpunkt steht ein korruptes Königshaus, das sich auf Kosten der geknechteten Bürger bereichert. Der Held kann dem Treiben nicht mehr tatenlos zusehen und stellt sich an die Spitze der Revolution, um am Ende selbst den Thron zu besteigen und über Albion zu herrschen. Macht er es besser oder lässt er sich auch von Ruhm, Einfluss und Reichtum korrumpieren?

Kingdoms of Amalur: Reckoning
Was für eine Welt, dieses Fantasyreich Amalur. Eine Welt, in der knollnasige Waldgeister Eichelhüllen als Helme tragen und in der selbstverliebte Lichtelfen hochtrabende Reden schwingen. Eine Welt, in der erwachsene Themen über Rache und Verrat genauso Platz finden wie knuddelig Liebliches, das vor Zuckersüße geradezu an den Zähnen schmerzt. Blöd nur, dass wir eigentlich tot sind. Oder es zumindest sein sollten.

Blades of Time
Erleben Sie die ultimative Schatzsucherin – AYUMI!
Schwerter, Gold und Juwelen als Beute – und ein schickes Outfit? Gar kein Problem. Steuern Sie die hübsche und schwerttragende Schatzjägerin Ayumi, die eine Schneise der Verwüstung auf einer geheimnisvollen und gefährlichen Insel hinterlässt, die voller Schätze, aller- dings auch ein Ort der Chaosmagie ist. Schon bald entdeckt Ayumi, dass es hier tausende lang gehüteter Geheimnisse zu entdecken gibt, darunter besondere Kräfte und Fähigkeiten, die sie für sich nutzen kann. Unter Einsatz aller verfügbarer Mittel muss sie einen Weg finden, Armeen von Gegnern und Unmengen tückischer Fallen zu überwinden, um von der Insel zu entkommen. Mit einer Vielzahl interessanter Charaktere, umwerfender Grafik, reichlich Schätzen und einer Reihe von Kampffähigkeiten bietet Blades of Time ein unterhaltsames und tiefgehendes Actionspiel, das auch jenen gefallen wird, die mit dem Hack-and-Slash-Genre nicht vertraut sind.

Sniper: Ghost Warrior 2
Sniper: Ghost Warrior 2 ist der einzige moderne, plattformübergreifende Ego-Shooter, der exklusiv aus Sicht eines Scharfschützen spielt. Jetzt wird die Treffsicherheit seines Vorgängers auf eine neue, packende Ebene geführt, inklusive abwechslungsreicherer Scharfschützenherausforderungen, einem generalüberholten KI-System und der altbewährten „Ein Schuss, ein Treffer“-Präzision, die das Original zu einem weltweiten Hit mit über drei Millionen verkauften Exemplaren werden ließ. Und dank der fortschrittlichen Möglichkeiten der CryENGINE3 bietet Sniper: Ghost Warrior 2 als i-Tüpfelchen auch noch eine fantastische Umgebungsgrafik.